10% auf alle MissPompadour Produkte ab dem 5. Artikel* mit dem Code OUTDOOR24 - Zur Aktion

Zur Startseite gehen

Was ist Kreidefarbe?

Als Kreidefarbe bezeichnet man Farben, denen beigemischte Kreide unterschiedlicher Herkunft einen besonderen Effekt verleiht. Diese Farben zeichnen sich durch ihre dickflüssige Konsistenz und besonders samtig-matte Oberfläche aus.

Der Unterschied zwischen Kreidefarbe und Kreidelack

Als Kreidefarbe bezeichnen wir die Wandfarben mit Kreideanteilen. Diese basieren auf Wasser und enthalten kaum bis keine Lösemittel und sehr wenig Bindemittel. Daher kannst du sie am Besten auf porösen Oberflächen wie Putz oder offenem Holz auftragen - auf glatten Oberflächen ist sie nicht so haltbar wie der Lack.
Die Kreidelacke hingegen haben einen höheren Bindemittelgehalt, was sie stabiler macht. Sie verbinden sich stärker mit der Oberfläche und können so auch auf glatten Flächen aufgetragen werden. Das ist der wichtigste Grund dafür, dass du Kreidelacke auf praktisch jeder Oberfläche verstreichen kannst.Umgangssprachlich wird der Begriff Kreidefarbe allerdings oft auch für Kreidelack verwendet - so bedeutet zum Beispiel "Kreidefarbe für Möbel" oft auch Kreidelack.

3 gute Gründe für Kreidefarbe

Oft werden wir gefragt, was diese hochwertigen Farben so besonders macht und wieso man lieber Kreidefarbe kaufen sollte und nicht die üblichen Produkte aus dem Baumarkt.
Hier findest du drei gute Gründe, die für hochwertige Kreidefarben sprechen:
  • Kreidefarben und Kreidelacke sind ökologisch unbedenklicher als die üblichen Farben aus dem Baumarkt. Sie sind gesundheitlich unbedenklicher, umweltfreundlicher und viel angenehmer zu verarbeiten.
  • Bereits am Geruch macht sich der Unterschied von Kreidefarben zu herkömmlicher Baumarktfarbe bemerkbar. Kreidefarben sondern nur einen dezenten Geruch ab, Zusätzlich verfliegt der Geruch schnell - somit musst du keine beißenden Ausdünstungen ertragen. Das macht den Anstrich in geschlossenen Räumen wie dem Hausflur oder Keller besonders angenehm. Kreidefarben sind zudem VOC-arm bis VOC-frei. 
  • Kreidefarben schaffen eine unvergleichlich samtige, matte Oberfläche, die deine Räume so richtig edel macht. Die Farbtiefe der hochwertigen Farbe kommt so richtig zur Geltung.

Anwendungsbereiche: Dafür benutzt du Kreidefarbe und Kreidelack

Kreidefarbe ist an erster Stelle für Wände gedacht. Dabei kannst du sie auf Putz, anderen Wandfarben, Tapeten und vielen weiteren rauen und porösen Oberflächen auftragen. Auch auf offenem Holz kannst du Kreidefarbe als Holzfarbe anwenden, da sie in das Holz einzieht. Mit der Kreidefarbe erzielst du das matteste und pudrigste Ergebnis.

Welche Kreidefarbe kann ich bei MissPompadour bestellen?

In unserem Shop kannst du hochwertige Kreidefarbe kaufen. Je nach Kollektion und Qualität sind die Farben und Lacke für unterschiedliche Anwendungsbereiche besser geeignet. Wir empfehlen dir, die Farbkarten zu bestellen. So kannst du die Farben in deinem Raum und bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen testen.


Marke
Qualität
Anwendung
Farbtöne
LittlePomp
  • Kreidefarbe 
  • Kreidelack

  • matte Wandfarbe auf Kreidebasis für den Innenbereich
  • matter Lack für weniger strapazierte Flächen im Innenbereich
15 zauberhaft dezente, matte Farbtöne
CosyColours
  • Kreidelack
  • matter Lack für weniger strapazierte Flächen im Innenbereich
mehr als 30 warme, gedämpfte Farbtöne
Painting the Past
  • Lack Matt
  • Lack Eggshell - seidenmatt
  • Wandfarbe - stumpfmatt
  • Outdoorlack
  • Innenbereich, wenig strapazierte Flächen
  • Innenbereich, Außen möglich, für glatte und strapazierte Flächen geeignet
  • Wandfarbe auf Kreidebasis, für Wände im Innenbereich
  • Lack für den Außenbereich
viele Farbtöne mit Grauanteil, viele Naturtöne, vorrangig dezent, 18 Töne bei der Outdoorfarbe


Bunter Alleskönner: Die tollen Eigenschaften von Kreidefarbe

Kreidefarben und -lacke sind nicht nur unbedenklicher, was deine Gesundheit angeht. Sie haben auch viele weitere Eigenschaften, die für sie sprechen.
Hast du dein erstes Projekt mit Kreidefarbe gestrichen, kannst du sicherlich alle Vorteile nachvollziehen. Kreidefarbe ist nicht nur besonders einfach zu verarbeiten sondern auch absolut alltagstauglich. An der Wand kannst du Flecken einfach mit Wasser abwischen, ohne dass die Farbe Schaden nimmt und auch mal einen Stoß übersteht sie ohne Schwierigkeiten. Zudem sind Kreidefarben gut diffusionsoffen, was baubiologisch von großem Vorteil ist.

Im feuchten Zustand sind Kreidefarben wasserlöslich. Das bedeutet, dass du Farbspritzer oder -kleckse, auch auf Stoff, einfach unter fließendem Wasser auswaschen kannst. Ist die Kreidefarbe jedoch einmal ausgehärtet, kann sich dieses Unterfangen als schwierig gestalten. Denn Kreidefarben sind wasserfest. Deswegen lassen sich aber auch Stoffe so wunderbar mit ihnen streichen!

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu unserer Kreidefarbe

Unsere Farben gehören zur absoluten Oberklasse der Kreidefarben. Das zeigt sich vor Allem in ihrer Deckkraft und Haltbarkeit.

Wie ist die Deckkraft von Kreidefarbe?

Abhängig vom Untergrund genügen bei den Kreidefarben und Kreidelacken im Schnitt 2-3 Anstriche, um ein deckendes und sattes Ergebnis zu erreichen. Wie viele du letztendlich benötigst hängt aber auch vom gewählten Farbton ab.
Einige bevorzugen auch einen durchscheinenden Anstrich, wenn es um offenes Holz geht. Meistens ist das der Fall, wenn das Möbelstück im Shabby-Stil verschönert werden soll. Dazu kann der Lack mit ein wenig Wasser verdünnt mit einem Pinsel aufgetragen werden - und schon hast du deinen gewollten Effekt.

Wie lange hält Kreidefarbe?

Verstreichst du Kreidefarbe auf deiner Wand, gibt es kein Limit für ihre Haltbarkeit - es hängt aber natürlich so wie immer davon ab, wie stark die Belastung ist. In einem lebendigen Haushalt mit Kindern oder Tieren wirst du z.B. den Flur vermutlich früher neu streichen müssen als ein selten benutztes Gästezimmer. 

Worin besteht der Unterschied zu Kalkfarbe?

Der wichtigste Unterschied zwischen Kreidefarbe und Kalkfarbe besteht im wichtigsten Inhaltsstoff. Kreidefarben beinhalten gemahlene Kreiden, wohingegen Kalkfarben mit gelöschtem Kalk, sog. Sumpfkalk, produziert werden.

Kalkfarben lassen sich nur auf mineralischen Untergründen wie zum Beispiel Beton und Stein verstreichen und es ist anspruchsvoll, mit ihnen ein perfektes, gleichmäßig deckendes Ergebnis zu erreichen. Da Kalkfarbe ätzend ist, müssen beim Verarbeiten die Hände und besonders die Augen geschützt werden. Reine Kalkfarbe bindet mineralisch ab und kommt ohne zugesetztes Bindemittel aus. Daher ist sie diffusionsoffener als Kreidefarbe. Bei all ihren Vorteilen ist Kalkfarbe ein Nischenprodukt, das besonders im Profibereich und in der Denkmalpflege Anwendung findet. 

Kreidefarben für Wände kannst du auch auf verputzte oder tapezierte Wände streichen. Mit ihnen lässt sich ein gleichmäßiges Ergebnis gut erzielen. Sie sind dickflüssig und ökologisch unbedenklich. Kreidefarben als Wandfarbe liefern dir eine samtig-pudrige Oberfläche und geben deinen Wänden dadurch den ganz unverwechselbaren Look.

Was ist der Unterschied zwischen Kreidefarbe und Wandfarbe?

Kreidefarbe ist eine Wandfarbe die neben einem geringen Bindemittelanteil einen hohen Anteil an hochwertiger Kreide und Pigmenten enthält. Damit ist sie einer normalen Dispersionsfarbe in den Inhaltsstoffen überlegen. Sie ist auf Wasserbasis und lässt sich dank ihrer Zusammensetzung auf vielen Untergründen streichen. Zudem ist sie umweltschonend und reguliert das Raumklima. Kreidefarbe lässt Feuchtigkeit passieren, was der Schimmelbildung vorbeugt und besonders für Nassräume nützlich ist. 

Wie kann ich Kreidefarbe entfernen?

Je nach Untergrund können Schleifpapier und Drahtbürste dabei helfen alte Farbe zu entfernen.

Kreidefarbe: Wand mit welcher Rolle streichen?

Mit Langflorrollen kann Kreidefarbe sehr gut auf strukturierten Untergründen gestrichen werden. Je nach Größe des Möbelstücks oder der Wand kann dann die Walzengröße gewählt werden. Wir haben für dich die Malerwalze für Kreidefarbe 18cm im Angebot.

Kreidefarbe kaufen im MissPompadour Shop

Bestellst du in unserem Shop Kreidefarbe, so erhältst du nicht nur hochwertige Wand- und Möbelfarben, die für dich und dein Zuhause unbedenklich sind. Du bekommst zusätzlich umweltfreundliche Farbe mit kurzen Lieferwegen - unsere MissPompadour Kreidefarben werden nämlich in Europa produziert.
Natürlich profitierst du ebenfalls von unserer jahrelangen Erfahrung und der Expertise unserer Kundenberater, wenn bei dir Fragen aufkommen. Melde dich einfach bei unserer kostenlosen Farb- und Kundenberatung, wenn du bei deinem Projekt Unterstützung benötigst.