Nur heute in der APP: Versandkostenfrei am DIY-Donnerstag! Jetzt APP herunterladen und sparen

Zur Startseite gehen

Welche Lilatöne gibt es?

Als Sekundärfarbe wird Lila aus Blau und Rot gemischt. Je nachdem, welcher Anteil überwiegt und wie viele weiße oder dunkle Pigmente hinzugefügt werden, kann Lila eine sehr unterschiedliche Wirkung erzeugen.


Welche Nuancen gibt es?

Gerade bei einer so vielfältigen Farbe ist es wichtig, eine Farbtonübersicht zu bekommen.
Beginnen wir mit den sehr hellen Lilatönen. Durch Zugabe weißer Pigmente entstehen feine, zarte Pastelltöne, oft auch als Flieder bezeichnet, wie MissPompadour Lila mit LavendelMauve bezeichnet ein blaustichiges, mehr oder weniger gräuliches, Violett. 

Unsere Wandfarben der hellen Lilatöne in der Übersicht:
  • MissPompadour Lila mit Lavendel
  • LittlePomp Lila & Zärtlich
  • CosyColours Tender Rose
Violett und Purpur bezeichnen kräftigere Lilatöne, die stark pigmentiert sind. MissPompadour Lila mit Provence ist ein “klassisches” Lila. 
Außerdem gibt es natürlich noch die bräunlich-gräulichen Lilatöne wie Lila mit Heidelbeere, die subtiler und erwachsener wirken. 
Beispiele für unsere Farben in kräftigen Lilatönen:
  • MissPompadour Lila mit Provence
  • Miss pompadour Lila mit Heidelbeer
Egal ob du ein helles oder kräftiges Lila für deine Innenräume suchst, bei uns wirst du ganz sicher fündig!

Wirkung von Lila und Flieder als Wandfarbe

Lila ist eine starke Farbe und ihre Farbwirkung ist so vielfältig wie ihre Nuancen.
Als Mischung der beiden Grundfarben Blau und Rot, die für Wasser und Feuer stehen, vereint es Gegensätze und hat somit eine beruhigende und ausgleichende Wirkung. Flieder wirkt feminin, leicht und dazu erwachsen. Dunkles Purpur hingegen regt zum Nachdenken an. Insgesamt fördert Violett die Kreativität und Schaffenskraft. 

Wie wirkt Lila auf das Gemüt?

Lila tauchte ursprünglich im kirchlichen Rahmen auf, wo es für priesterliche Gediegen- und Bescheidenheit stand. Heute haben sich Violetttöne zu einer facettenreichen Überraschung weiterentwickelt. Die Farbpalette wirkt spirituell, zurückhaltend und gleichermaßen ungewöhnlich. Durch die Vereinigung von Rot und Blau, Weiblichem und Männlichem, Feuer und Wasser, hat diese Farbpalette eine meditative und ausgleichende Wirkung auf unser Gemüt. Daher empfiehlt sie sich im Innenbereich vor allem für Räume, in denen du Kraft und Ruhe schöpfen möchtest. Lila eignet sich besonders für
  • Schlafzimmer
  • Wohnzimmer
  • deinen Lieblings Rückzugsort wie den Lese-, Meditations- oder Yogaraum
Aufgehellt zu einem hellen Flieder gibt es liebliche Akzente und beruhigt gleichzeitig den Geist, wobei es hilft, die innere Mitte zu finden.

Für welche Räume eignet sich Violett?

Aufgrund ihrer meditativen Wirkung eignen sich helle Lilatöne wunderbar als Innenwandfarbe für Yogaräume und solche Zimmer, in denen meditiert und entspannt wird. Auch für Praxisräume von Heilpraktikern und anderen Heilberufen eignen sich Lila und Violett als Wandfarbe. Denn ihnen wird nicht nur eine ausgleichende, sondern auch schmerzlindernde und reinigende Wirkung zugesprochen.
Im Schlafzimmer kann ein blaustichiges Lila den Schlaf fördern und den Geist entspannen. Da eine Wandfarbe in violetten Tönen mitunter sehr beruhigend wirkt, empfehlen wir für mehr Zweisamkeit ein leicht rötliches Purpur. So bringt der Farbton auch seinen anregenden Aspekt ins Schlafzimmer.
Kombiniert mit Erdtönen und reduzierter Dekoration erzielst du in deinem Wohnzimmer mit einer Wandfarbe in Grau-Lila einen ganz eigenen selbstbewussten Look. Doch auch Wandfarbe in dunklem Violett, die hinter einem Sofa in Gewürz- oder hellen Naturtönen verstrichen wird, kreiert eine fast mystische Wirkung.
Kleine Prinzessinnen wünschen sich häufig Lila als Farbe für ihr Kinderzimmer. Diesen Wunsch kannst du gut mit Wandfarbe in Lavendel oder Flieder erfüllen. Auch mit Wandfarbe in Rosa Violett erreichst du einen lila Farbton. Zur gleichen Zeit sorgst du mit diesen Nuancen für eine entspannende und ausgleichende Atmosphäre. Zusätzlich wird die Kreativität wird gefördert. 



Tipps zur Trendfarbe Violett

Gerade bei der so vielseitigen Wandfarbe Violett kann es Spaß machen, verschiedene Variationen zu probieren. Genau das macht diesen Farbton schließlich so besonders. Solltest du noch auf der Suche nach Gestaltungstipps sein, haben wir dir noch einige Infos zusammengestellt.


Wohnstile und Trends in Lilatönen

Im Orient finden sich oftmals kräftige Farben. Wer den orientalischen Wohnstil mag, darf gern zu einem kräftigen Lila greifen. In Kombination mit goldenen und orangenen Akzenten entstehen Räume wie aus 1001 Nacht.
Auch im Boho Stil findet sich die Farbe Lila gut ein. Dieser Stil lebt von der Mischung aus gewebten Stoffen, Makramees, Retro-Einflüssen und Mustermix. Kräftige Farben passen wunderbar dazu.

Der Whimsical Stil zaubert eine märchenhafte Atmosphäre in dein Zuhause. Hier kannst du mit kräftigem Violett, Gold und Schnörkeln spielen.
Wenn du dich gerne romantisch in Pastelltönen einrichtest, streiche eine Wand in zartem Pastelllila, denn du kannst es zu allen anderen Pastellfarben perfekt kombinieren.
Doch auch zu einem modernen Stil passt dieser vielfältige Farbton ideal.
Gestaltungstipp: kombiniere Lila und Violett mit Chrom, Silber oder Glas, um eine zeitgemäße Einrichtung zu schaffen.

Du hast schon eine genaue Vorstellung, wie du deine Räume gestalten möchtest? Dann suche dir jetzt deinen Lieblings Lila Farbton in unserem Onlineshop aus und starte dein Streichprojekt!

Welche Farbe passt zu einer lila Wand?

Die Komplementärfarbe von Lila ist Gelb und ergibt einen tollen Kontrast zu dunklem Lila. Aber auch andere kräftige Farben passen gut zu Lila. Zu pastelligen Lilanuancen kannst du für einen verspielten Look andere Pastellfarben wie Rosa, Hellgelb oder Hellblau kombinieren. Magst du es puristischer, kombiniere Grau dazu.
Farbrezepte, die Lila zusammen mit Grüntönen verwenden, ergeben eine ruhige und interessante Wirkung. Tiefes Violett kombiniert mit einem hellen, frischen Grün ergibt einen aufsehenerregenden Effekt.
Streichst du eine Akzentwand in einem wirklich dunklen Purpur, bringen es Wandfarben in Beigetönen an angrenzenden Flächen so richtig zur Geltung.

Womit kann ich Violett gut kombinieren?

Zu hellem und pastelligen Violett kannst du natürliche Materialien und Pflanzen kombinieren. Auch Stoffe in natürlichen Farben und graue Wandfarbe passen gut dazu. Lila und Violett kombinierst du auch prima mit grauem Holz, sowie weißen Möbeln und Farben, die zu Grau tendieren - wie zum Beispiel Beige mit Kaschmir.
Hast du ein kräftiges, dunkles Violett gestrichen, passen goldene und samtige Elemente wunderbar dazu. Auch Kissen oder Bilder in Orange und Gelb ergeben einen tollen Eindruck. Willst du einen modernen Stil herrichten, verwende schwarze Möbel und Dekorationen, da auch sie perfekt zu Violett passen. Zudem unterstützten sie ihre gegenseitige Farbwirkung.



Welche Farben kann ich bei MissPompadour bestellen?

Ob Wände, Möbel, Böden, Fliesen… bei uns findest du alle Lilatöne in der richtigen Farbqualität und in unterschiedlichen Gebinden! Je nach Farbdose unterscheidet sich der Grundpreis pro Liter.


Wandfarben in Violett

Möchtest du deine Wände lila gestalten, kannst du dafür zum Beispiel unsere nachhaltige Wandfarbe Die Wertvolle nehmen. Sie überzeugt mit einem edlen matten Finish, ist geruchsfrei und lösemittelarm und spritzt nicht. Und das mit einer unglaublichen Deckkraft, denn sie zeichnet sich durch Deckkraftklasse 1 aus. Brauchst du eine Dispersionsfarbe, die scheuerfest und robust ist, greife zur MissPompadour Die Nützliche. Auch die satten Kreidefarben unserer LittlePomp-Kreidekollektion stehen dir zur Auswahl. Alle unsere Innenfarben lassen sich bedenkenlos in jedem Zimmer verstreichen.

Lacke in Lila

Zum Streichen deiner Möbel, Küche, Fliesen oder Böden haben wir für violetten Lack mit unseren Lackqualitäten die richtige Auswahl für dich. Es gibt kaum etwas, was du damit nicht streichen kannst denn unsere Lacke sind für die verschiedensten Untergründe geeignet. In unserem Ratgeber findest du übrigens Beiträge zu verschiedenen Streichprojekten mit Tipps und vielen nützlichen Anwendungshinweisen.

Von Matt bis Glänzend: Unsere verschiedenen Qualitäten

Welche Lackqualität die richtige für dein Projekt ist, hängt von der Beanspruchung des Untergrunds und deinem individuellen Geschmack ab. Streichst du eine stark beanspruchte Fläche wie eine Küche oder einen Boden, solltest du auf die seidenmatten Lacke zurückgreifen. Diese sind besonders robust und stoßfest. Zur Wahl stehen dir die MissPompadour Stark & Schimmernd Lacke.
Magst du ein wirklich mattes Finish, wähle aus den matten Lacken MissPompadour Sanft & Matt, LittlePomp Kreidelack und CosyColours. Diese kannst du mit Holzwachs versiegeln und ihnen einen individuellen Look verpassen.


Wand- und Kreidefarbe in Violett bei MissPompadour online bestellen

Trau dich an Lila ran! Kaum eine andere Wandfarbe ist so vielfältig einsetzbar. Möchtest du die Farben zuerst in Natura sehen, bieten sich unsere Farbkarten an. Denn am Bildschirm können die Farben von ihrer tatsächlichen Wirkung abweichen.

Scheue dich nicht vor dieser kleinen Erstbestellung, denn du kannst sie komplett guten Gewissens tätigen. Wir versenden nämlich nicht nur kleine, sondern auch große Pakete ausnahmslos plastikfrei und mit DHL Go-Green. Egal, wie viele Liter du bei uns bestellst, unsere Verpackungen bestehen aus recyclebarem und oftmals auch aus direkt recyceltem Papier.
Kennst du schon unsere Facebook-Gruppe? Da tauschen sich mittlerweile um die 85.000 Mitglieder aus. Über die Gruppensuche kannst du dir weitere Eindrücke verschaffen, wie die Farbe Lila eingesetzt werden kann. Wenn du trotzdem unsicher bist, welcher Ton in welcher Farbqualität für dich der richtige ist, dann frag einfach unsere kostenlose Farbberatung. Wir helfen dir gern!