Nur heute in der APP: Versandkostenfrei am DIY-Donnerstag! Jetzt APP herunterladen und sparen

Zur Startseite gehen

Tapete: Blätter-Design für jeden Geschmack

Darstellungen aus der Natur waren schon immer beliebte Motive auf Wänden im Inneren eines Hauses. Durch Blumen, Blütendolden, Bäume, Gräser und Pflanzen war man bestrebt, die Natur in sein Haus zu transportieren. In früheren Zeiten wurden die Innenwände mit solchen Motiven bemalt oder mit entsprechenden Stoffmustern bespannt. Das blieb natürlich nur ganz vermögenden Menschen vorbehalten.

Heute haben wir es leichter, denn bei MissPompadour gibt es eine große Auswahl an tollen Tapeten mit Motiven aus der Natur. Besonders Tapeten mit Blattmotiven findest du bei uns in großer Auswahl.

Es gibt kleine Blätter, die eine Tapete flächig bedecken, genauso wie Motive mit riesigen Palmwedeln, die ein exotisches Flair verbreiten. Manche Blätter sind stilisiert und zeigen fast abstrakte Formen, andere sind detailgenau der Natur nachgebildet. Du findest Blattmotive in Grün, aber auch in anderen Farbtönen wie Grau oder Anthrazit, auf gelbem, grünem oder rotem Grund. Manche Blätter heben sich von einem frischen Weiß ab, andere verschwinden fast in ihrem Hintergrund. Jedes dieser Pflanzenmotive hat einen anderen Stil und passt in ein unterschiedliches Ambiente. Ob minimalistisch modern oder opulent elegant, ob romantisch oder dezent zurückhaltend, für jeden Einrichtungsstil findest du bei uns die passende Blatttapete.

Tapeten mit Blättern in verschiedenen Räumen einsetzen

Pflanzenmotive kannst du in allen Räumen einsetzen. Mit einem Dschungelmotiv aus den Tropen lässt sich dein Wohnzimmer in eine richtige Oase verwandeln. Im Wohnzimmer kannst du auch eine Blätter-Tapete in kräftigen Farben einsetzen. Vielleicht fällt deine Wahl auf eine Tapete mit Palmenblättern in intensiven Farben vor einem schwarzen Hintergrund, wie unsere Vliestapete Edda. So kannst du dir die Pflanzen aus dem Dschungel direkt ins Haus holen. Eine Tapete mit großen Palmenblättern, wie Svea oder Merle, passt vielleicht in deinen Flur. Auch im Esszimmer schaffst du mit einer Tapete, die Blätter und Pflanzen im Wald und auf der Wiese zeigt, eine interessante Atmosphäre. Lola oder Maja eignen sich hier besonders gut.

Mit ausdrucksvollen Mustern von Farnen und den Blättern anderer Grünpflanzen kannst du eine einzelne Wand im Schlafzimmer zur Geltung bringen. Es gibt Tapeten, mit deren Pflanzenmuster du dir deinen Traumgarten an die Wand tapezieren kannst. Auf diese Weise hast du die Möglichkeit, dir mit Blätter-Tapeten dein eigenes kleines Stück vom Paradies ins Haus zu holen.

Selbst in einer Küche kannst du an den Wänden eine Blätter-Tapete tapezieren. Da die Wandflächen hier meist nicht allzu groß sind, sollte deine Wahl auf eine Tapete mit einem kleineren Blättermotiv fallen. Wie wäre es mit dem dezenten Muster von Frauke?

Blättertapete für hohe Räume

Hohe Räume vertragen großzügige Tapetenmuster. Die Blätter von Palmen, langstielige Gräser, ein Zweig mit großen blühenden Blumen in intensiven Farben, ja die Darstellung ganzer Wälder kommen auf einer großflächigen Wandfläche richtig gut zur Geltung.

Bei MissPompadour findest du tolle Dschungel-Tapeten, wie zum Beispiel die beliebte Tapete Cecily, auf der sich Blätter, Blüten und Schmetterlinge tummeln, oder die Tapete Alina, welche auf grünem Hintergrund dunkelgrüne Blätter zeigt. All diese großflächigen Designs erfordern einen hohen Raum, damit das Design der Blättertapete richtig zur Geltung kommt.

Niedrige Räume durch Tapete mit Blättern höher wirken lassen

Es gibt aber auch Tapeten, die sich für einen niedrigen Raum eignen. Immer, wenn Muster eine starke Betonung der Senkrechten zeigen, lassen sie einen Raum automatisch höher wirken. Ein gutes Beispiel dafür ist die moderne Blätter-Tapete Inga. Obwohl sie ein eher großes Muster zeigt, kann sie bei einer niedrigen Deckenhöhe einen Raum höher wirken lassen. Diese Tapete mit Blättern eignet sich besonders gut für ein Wohnzimmer, das in modernem Stil eingerichtet ist. Auch eine Blättertapete wie Bea ist gut dazu geeignet, einen Raum höher wirken zu lassen.

Hell oder heimelig: Blättertapete für Lichteffekte

In kleinen, nicht sehr gut ausgeleuchteten Räumen kannst du mit einer Blättertapete in frischen Farben für Licht und Helligkeit sorgen. Die helle Tapete Adele, die auf weißem Grund unendlich viele grüne Blätter zeigt, ist ein gutes Beispiel dafür. Mit ihren freundlichen Grüntönen wirkt sie wie direkt aus dem Garten ins Hausinnere transportiert. Diese Blättertapete harmoniert mit jedem Einrichtungsstil und würde auch gut in eine Küche oder ein Esszimmer passen.

Dschungel-Gefühl durch Blätter: Tapete für kleine Räume

Blättertapeten passen auch in kleine Räume. Hier sollte jede Wandfläche mit der Blättertapete tapeziert werden, sodass der Eindruck entsteht, als würde das Motiv über alle Wände ranken. Das lässt einen kleinen Raum großzügiger wirken. Wichtig ist, ein nicht allzu großflächiges Motiv zu wählen. Die Tapeten AntjeBo und Muriel eignen sich gut. Auch die schöne Blättertapete Mia mit ihren vielen Ginko-Blättern auf grünem Hintergrund eignet sich für einen kleinen Raum.

Vliestapeten mit Blättern bei MissPompadour bestellen

Wenn du eine oder mehrere attraktive Blätter-Tapeten ausgesucht hast, bestellst du dir am besten Original-Muster dieser Tapeten. Es gibt nämlich von jeder Tapete ein ca. DIN A4 großes Muster, so dass du die ausgesuchten Blätter-Tapeten zu Hause begutachten kannst.

Soll deine Tapete Blätter nur an einer einzelnen Wand zeigen, kannst du die restlichen Wände mit einer passenden Farbe streichen. Wenn du sie nicht schon zu Hause hast, bestell dir die MissPompadour Farbkarten der Einfach streichen und der CosyColours Kollektion gleich mit, damit du die passenden Wandfarben oder Lackfarben zu deiner Vliestapete finden kannst.

Warum solltest du eigentlich eine Vliestapete tapezieren und was ist ihr Vorteil?

Vliestapeten haben einen Aufbau aus festem Vlies. Das hat den Vorteil, dass sie sich leichter tapezieren und auch leichter wieder entfernen lassen. Bei einer Vliestapete wird der Kleister auf die Wand aufgetragen, die Vliestapete selber wird in Bahnen zugeschnitten und bleibt trocken. Die trockenen Tapetenbahnen werden an die eingekleisterte Wandfläche gedrückt. Da die Vliestapete derart stabil ist, kannst du sie auch problemlos noch ein wenig verschieben, bis sie an der richtigen Stelle sitzt.

Wie viele Tapetenrollen du für deine Wände benötigst, kannst du errechnen, indem du die Raumhöhe und den Raumumfang ermittelst. Wenn du dir, besonders bei Blätter-Tapeten mit Rapport, unsicher über die benötigte Menge an Tapetenrollen bist, kannst du die Angaben in unserem Mengenrechner eingeben. Du findest ihn auf jeder Produktseite.

Bei MissPompadour findest du auch das gesamte Zubehör, das du zum Tapezieren deiner Blätter-Vliestapete benötigst. Du brauchst in jedem Fall einen speziellen Vliestapetenkleister, denn die Vliestapete ist schwerer als herkömmliche Tapeten aus Papier. Ein Andrückroller und ein Nahtroller sind ebenfalls hilfreich. Ein Tapezierspachtel erleichtert das Anbringen der Vliestapete an Decken und der Fußbodenkante. Wichtig wäre noch ein scharfes Cuttermesser, um die Tapetenbahnen, unter Umständen nach Rapport, zuzuschneiden. All diese Gegenstände findest du im Onlineshop von MissPompadour. Übrigens solltest du auch deine Wasserwaage bereithalten. Schließlich muss die erste Tapetenbahn senkrecht platziert werden.