10% auf alle MissPompadour Produkte ab dem 5. Artikel* mit dem Code OUTDOOR24 - Zur Aktion

Zur Startseite gehen

Nachhaltiges und individuelles Upcycling mit Möbellack Grau

In einer Zeit, in der wir alle lernen, mit den Ressourcen auf der Erde sparsamer umzugehen, ist der Gedanke, ein Möbelstück aufzuwerten und weiterzuverwenden, wichtiger denn je. Nicht nur, dass alte Möbel oft wesentlich sorgfältiger verarbeitet sind als neue, industriell gefertigte Möbelstücke, es ist auch sinnvoll und kostensparend, sie durch eine vollkommen neue Optik in die heutige Zeit zu transportieren. Und diese neue Optik kannst du ganz leicht erzielen - mit einer Portion Kreativität, einem chicen Möbellack, Pinsel und Lackierrolle.

Diese Lacke und Kreidefarben eignen sich, um Möbel grau zu streichen

MissPompadour bietet eine ganze Reihe an Lackqualitäten, die sich zum Upcyclen von Möbeln eignen. Das trifft nicht nur auf Holzmöbel zu, sondern auch Möbel aus mit Kunststoff-Furnier oder aus Metall können mit Lacken von MissPompadour bearbeitet werden. Und natürlich bietet MissPompadour eine riesige Auswahl an Lack in den unterschiedlichsten Grautönen, von hellem, zartem Pastellgrau wie Grau mit Wärme bis zur Farbtiefe des dunklen Schwarz mit Schiefer, von warmen Grautönen wie Grau mit Braun zu kühlen, frischen Farben wie Calm Grey aus der CosyColours Kollektion.

Stark & Schimmernd: Idealer Lack für stark beanspruchte Flächen

Dieser Lack auf Wasserbasis sorgt für eine äußerst strapazierfähige Oberfläche, die durch ihr seidenmattes Finish überzeugt. Stark & Schimmernd ist geruchsarm, stoßfest und abwaschbar. Durch seine glatte Oberfläche eignet sich dieser graue Möbellack besonders für Stühle, Tische und alle Oberflächen, die strapaziert werden. Auch für Möbel in der Küche ist er besonders geeignet. Da dieser Lack wetterfest ist, eignet er sich auch für einen Anstrich im Außenbereich. Stark & Schimmernd gibt es in den mehr als 90 Farben der MissPompadour Einfach streichen Farbpalette, unter denen du auch viele interessante Grautöne findest.

Sanft & Matt: Matter Lack für eine edle Optik

Möchtest du Möbelstücke in elegante Einrichtungsobjekte verwandeln, greife zu der zweiten MissPompadour Lackvariante Sanft & Matt aus der Einfach streichen-Kollektion. Mit diesem Lack erzielst du eine pudrig-samtige Oberfläche, die alle Farben perfekt in Szene setzt und eine unnachahmliche, edle Eleganz ausstrahlt. Ein Anstrich mit Sanft & Matt eignet sich ganz besonders auf Möbelstücken im Innenbereich, deren Oberflächen nicht allzu sehr strapaziert werden, wie Schränke oder Kommoden. Auch Sanft & Matt gibt es in allen Farben der MissPompadour Einfach streichen-Kollektion. 

Alle diese Lackfarbtöne gibt es übrigens auch als graue Wandfarben. So kannst du deinen Raum Ton-in-Ton gestalten und zum Beispiel einen großen, massiven Schrank zurücktreten lassen. Zudem sind die Farbtöne auf die hinreißende Vliestapeten-Kollektion von MissPompadour perfekt abgestimmt. Du siehst, hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Kreidefarbe für Möbel: Grau in allen Schattierungen

Der Kreidelack der CosyColours Kollektion eignet sich ganz besonders für Grautöne auf Möbeln im Innenbereich. Denn die Kreidepartikel legen sich sanft auf die Holzoberflächen deiner Möbel und bewirken diesen leicht nebligen, weichen Charakter, der Kreidefarben auszeichnet. CosyColours Kreidefarbe empfiehlt sich für einen gepflegten Landhausstil. Die Farben zeigen einen leicht rustikalen Charakter. Auch wenn du ein Ambiente im Vintage-Look bevorzugst, solltest du dein Möbelstück mit Kreidefarbe bearbeiten. Verwende Kreidelack in unterschiedlichen Grautönen und gestalte deine Kommode oder deinen Schrank im Shabby Chic Stil. Dazu schleifst du Kanten und Ecken nach dem Streichen heraus. Vielleicht betonst du diese Stellen zum Schluss noch mit unserem Antik Wachs, um ein Vintage-Finish zu erreichen. Die Verarbeitung von grauer Kreidefarbe eignet sich auch gut für Möbel im Industrial Chic. Die leicht roughe Oberfläche, welche der graue Farbton mit der Kreidefarbe auf Holz oder Metall erzielt, passt perfekt zu einem echten Vintage Look. 

Bei MissPompadour findest du aber auch noch zwei entzückende Grautöne in der LittlePomp Kinderkollektion. Diese sogar speichelfesten Kreidelacke sind nach kinderpsychologischen Gesichtspunkten kreiert. Willst du auf ruhige, neutrale Farbtöne im Kinderzimmer setzen und die Farbigkeit im Raum dem Spielzeug überlassen, streichst du Wickelkommode und Kinderbettchen vielleicht in einem freundlichen grauen Farbton. Die Kreidefarbe von LittlePomp gibt es übrigens auch als Wandfarbe, so dass Ton-in-Ton-Gestaltungen von Möbeln und Wand möglich sind. Auch mit den MissPompadour Kreativ-Schablonen mit Kindermotiven kannst du tolle Akzente setzen.

Lack und Kreidefarbe Grau: Möbel streichen - so geht's

Es geht nicht ganz ohne Vorbehandlung. Bevor du nämlich anfängst, dein Möbelstück zu streichen, solltest du es sorgfältig reinigen. Jeglicher Schmutz und Staub müssen gründlich entfernt werden, bevor der graue Möbellack zur Anwendung kommen kann. Am besten verwendest du dazu den milden, aber sehr effizienten Reiniger MissPompadour Zum Reinigen. Wurde dein Möbelstück schon mit Wachs behandelt, muss die Oberfläche gut abgeschliffen werden. 

Weist dein Möbel Flecken auf, könnte es ausbluten oder ist das Holz sehr grob und damit saugend, solltest du mit einer Grundierung vorarbeiten. Die Vorbehandlung mit MissPompadour Zum Halten & Blocken schafft eine perfekte Unterlage für deinen Möbellack. Auch wenn du sehr glatte Oberflächen wie Kunststoff-Furnier oder gar Glas streichen möchtest, empfehlen wir diese Grundierung. Sie sorgt dafür, dass dein Möbellack in Grau selbst auf Hochglanz-Flächen sicheren Halt findet. Streichst du Kiefernholz in einer hellen Farbe, kann es ebenfalls hilfreich sein, zu grundieren. Zum Halten & Blocken deckt alle störenden Astlöcher ab. 

Nach der Trocknung der Grundierung lackierst du dein Möbel dann grau. Gönne deinem Möbelstück in jedem Fall eine zweite Farbschicht. Das bringt den Möbellack in Grau besonders gut zur Geltung und verleiht ihm seine volle Belastbarkeit.

Ideen & Tipps für Möbellack in Grau

Grau gibt es in vielen Schattierungen. Vielleicht verwendest du ein sehr helles Grau wie Silence Grey für deine Einrichtung im Skandi Style, vielleicht magst du es lieber warm wie Grau mit Morgentau

Bei Möbelstücken, die besonders strapazierfähig sein müssen, solltest du der Farbe auf dem Holz oder dem Metall eine zusätzliche Versiegelung gönnen. Verwende MissPompadour Zum Versiegeln, um die lackierten Oberflächen zu finishen. Auch mit farblosem Wachs kannst du besonders matten Lacken und Kreidefarbe ein widerstandsfähigeres Finish verleihen. Durch das Wachs bleibt die matte Optik der Flächen erhalten. Und das ist besonders im Shabby Chic Ambiente erwünscht.

Stilveränderung: Kiefermöbel grau streichen

In den 70er und 80er Jahren waren Kiefermöbel der große Hit. Leider gefallen die oft hochwertig verarbeiteten Möbel jetzt nicht mehr so richtig: Zu vergilbt ist das Holz und die vielen Astlöcher mag man auch nicht mehr sehen. Hier kannst du mit grauem Möbellack ein ganz neues Ambiente schaffen. Verwende für die großen Flächen Möbellack, zum Beispiel ein warmes Grau wie Silk Grey aus der CosyColours Kollektion und setzt dann Akzente mit dem dunklen Anthrazit von Secret Grey. Nach dem Anstrich mit Möbellack grau & matt wirst du dein Möbelstück kaum wiedererkennen! Denk daran, dass du bei Kiefernholz mit unserer Grundierung Zum Halten & Blocken vorarbeiten solltest, um die Astlöcher abzudecken.

Graue Möbel - welche Wandfarbe passt?

Das Schöne an grauen Möbeln ist, dass sie zu vielen Farben passen. Schwebt dir eine intensive Akzentwand vor, so streiche deine Möbel in einem Grauton, der Pigmente der Wandfarbe enthält - MissPompadour Grau mit Grün harmoniert zum Beispiel ideal mit Grüntönen. Streichst du deine Wände in einem neutralen Farbton wie Weiß oder einem ganz hellen Grau, so können die Möbel durch einen satten, raffinierten Grauton wie Quiet Moments Grey einen großen Auftritt erhalten. Dieser Farbton aus der CosyColours-Kollektion schimmert leicht violett.

Möbellack Grau matt bis seidenmatt bei MissPompadour kaufen

Unter den hochwertigen, einfach zu verarbeitenden Lacken von MissPompadour gibt es eine breite Palette an attraktiven Grautönen: Da gibt es zum Beispiel das zarte, helle Grau mit Meersalz und das warme, ebenfalls helle Grau mit Leinen. Eher neutral und von mittlerer Farbintensität sind Grau mit Grau und Grau mit Beton. Und richtig intensiv ist das dunkle, erdige Grau mit Torf

In der LittlePomp Kollektion findest du 2 kindgerechte Grautöne: Das helle, freundliche Grau & Entspannt und das intensivere Grau & AchtsamBei den CosyColours Kreidefarben findest du wunderschöne Grautöne, mit denen du ein behagliches Zuhause zaubern kannst: Ganz zart ist zum Beispiel das Nebelgrau von Rainy Days Grey. Richtig dunkelgrau ist Comfort Grey

Am besten bestellst du dir Farbkarten, um die Töne zu Hause bei jedem Licht zu vergleichen. Und bestellst du dann deine Möbelfarbe, denke daran, deine Arbeitswerkzeuge wie PinselLackierrollen und Farbwanne gleich mitzubestellen. Denn das spart dir Versandkosten bzw. den Weg in den Baumarkt. Hast du Fragen, so wende dich gern an unsere kompetente Kundenberatung!

Häufig gestellte Fragen & Antworten zu grauem Möbellack

  • Wie haltbar ist Kreidefarbe auf Möbeln?
    Am stabilsten ist die Lackqualität Stark & Schimmernd. Aber auch Kreidelacke und die Lackqualität Sanft & Matt sind außergewöhnlich haltbar. Außerdem kannst du die mit Möbellack bearbeiteten Oberflächen immer noch durch MissPompadour Zum Versiegeln zusätzlich schützen. Zum Stabilisieren von Kreidefarbe und matten Lacken eignet sich auch unser farbloses Wachs. 
  • Was ist der Unterschied zwischen Kreidefarbe und Kreidelack?
    Kreidefarbe ist ein Überbegriff für alle kreidebasierten Farben. Der Begriff beinhaltet auch Wandfarben. Kreidelack hingegen ist der Begriff für Lack mit Kreidebestandteilen. 
  • Wie gut deckt grauer Möbellack?
    Alle Lacke von MissPompadour haben eine sehr hohe Deckkraft. 2 Anstriche mit Möbellack in grauer Farbe genügen normalerweise. 
  • Welche Wandfarbe zu grauen Möbeln kombinieren?
    An sich sind Grautöne eher neutral. Am besten kombinierst du eine Wandfarbe zu grauen Möbeln, die den jeweiligen Grauton als Pigment enthält. So passt zum Beispiel Grau mit Grün sehr gut zu vielen Grüntönen. Oder bei den Kreidefarben harmoniert der CosyColours-Ton Silk Grey zu Brauntönen. Zu neutralen und auch dunklen Grautönen passt auch Gelb hervorragend. Rottöne und grauer Möbellack bilden eine klassische Kombination.